English

was not found on this server. Powered by Apache File Not Found, URL=/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13"> Polish (none) nie zosta│ odnaleziony na tym serwerze. The requested URL [Error : B│▒d]
[(none)] File Not Found : Plik nie istnieje

/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13

Mail to:



ostatnia modyfikacja: (none) /templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13
Powered by Linux

</A> </CENTER> data:Tuesday, 16-Aug-2022 14:16:54 CEST, <HEAD> Podany w zapytaniu URL </TD></TR><TR><TD></TD><TD><HR></TD></TR> <P> </TD></TR> File Not Found </FONT> <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de-de" lang="de-de" > <head> <base href="https://www.atusff.at/berichte/2018-2020/145-16-6-jahreshauptversammlung-in-graz-alles-beim-alten.html" /> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" /> <meta name="author" content="admin" /> <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" /> <meta name="generator" content="Joomla! - Open Source Content Management" /> <title>16.6. Jahreshauptversammlung in Graz - Alles beim Alten

F├╝r unseren Verein erbrachte die Jahreshauptversammlung, die in Graz, im neu errichteten Sportpark, H├╝ttenbrennergasse 31, abgehalten wurde, nichts Relevantes.

Es waren 48 Vereinsvertreter, 10 Vorstandsmitglieder und Pr├Ąsident Wolfgang Heimrath anwesend. Auch unseren Spielern und Spielerinnen wird es schon aufgefallen sein, dass die RCL-Listen ├╝berarbeitet wurden und somit eine allgemeine Punktekorrektur nach oben stattgefunden hat. Da diese Korrekturen noch nicht zur G├Ąnze abgeschlossen sind, k├Ânnte sich der letzte Termin f├╝r die Nennung der Mannschaften etwas verz├Âgern. Lediglich bei einem Tagesordnungspunkt gab es einige Unstimmigkeiten, da man sich ├╝ber den Antrag der Deutschlandsberger auf Streichung des obligaten Einsatzes eines Jugendlichen in der Landesliga nicht einigen konnte. Obwohl der Vorschlag von Franz Mandl im Rahmen einer ausf├╝hrlichen Diskussion offensichtlich durch den┬á Gro├čteil der Vereinsvertreter┬águt gehei├čen wurde, konnte sich Pr├Ąsident Heimrath und ein gro├čer Teil der Vorstandsmitglieder nicht zur Abstimmung durchringen, was doch bei vielen Teilnehmern auf Unverst├Ąndnis gesto├čen sein d├╝rfte.┬á

Obmann Voves hat mit Freude die Urkunde f├╝r den Sieg unserer ersten Mannschaft in der Unterliga S├╝d entgegen genommen. Da wir nat├╝rlich genau wissen, wie stark die Oberliga-Mannschaften sind, wird auf Grund der Tatsache, dass wir mit einer ad├Ąquaten Besetzung der Position 3 noch immer geh├Ârige Probleme haben, ├╝ber den Aufstieg JA oder NEIN wohl noch zu diskutieren sein.┬á ┬á