English

was not found on this server. Powered by Apache File Not Found, URL=/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13"> Polish (none) nie zosta│ odnaleziony na tym serwerze. The requested URL [Error : B│▒d]
[(none)] File Not Found : Plik nie istnieje

/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13

Mail to:



ostatnia modyfikacja: (none) /templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13
Powered by Linux

</A> </CENTER> data:Tuesday, 16-Aug-2022 14:16:54 CEST, <HEAD> Podany w zapytaniu URL </TD></TR><TR><TD></TD><TD><HR></TD></TR> <P> </TD></TR> File Not Found </FONT> <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de-de" lang="de-de" > <head> <base href="https://www.atusff.at/berichte/2018-2021/171-30-11-3-dg-gebietsliga-so-4-platz-in-der-herbstrangliste-fuer-unsere-zweite.html" /> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" /> <meta name="author" content="admin" /> <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" /> <meta name="generator" content="Joomla! - Open Source Content Management" /> <title>30.11., 3.Dg. Gebietsliga SO: 4.Platz in der Herbstrangliste f├╝r unsere Zweite!

Offensichtlich sind sehr viele TT-Spieler(innen) mit unserer Stadthalle, unserer Organisation und nicht zuletzt mit unserem Buffet sehr zufrieden, sodass unser Team  trotz geografischer Randlage immer wieder vom Verband als Veranstaltungsort vorgeschlagen wird. Daher soll dieses Mal Lob und Anerkennung für alle unsere Mitarbeiter an den Beginn der Sportberichterstattung gestellt werden.

Unser Team mit Jakob RATH, Martin BRAUN, Markus SCHWARZ und Daniela MITAR hatte dieses Mal nur ein Spiel zu absolvieren. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten die zweite Mannschaft von Weiz mit 6:1 ohne erhebliche Probleme (mit einer Ausnahme (!) bezwingen. Die Spielerei von Jakob gegen Peter Kalcher, der in der RCL-Rangliste der U 50-Spieler mit etwa 850 Punkten aufscheint, wird ihm schon allein durch seinen enormen Punkteverlust, den er durch die 1:3-Niederlage in Kauf nehmen muss, lange in Erinnerung bleiben. Damit soll aber auf keinen Fall die Leistung von Peter Kalcher geschm├Ąlert werden. Er hat sich mit zunehmender Dauer des Spiels erheblich gesteigert, sodass es f├╝r Jakob schlie├člich ganz einfach zu sp├Ąt war, um das Ruder noch herumzurei├čen.

ATUS F├╝rstenfeld (Im Code des STTTV als AFUE 2 gef├╝hrt) liegt nun am Ende der Herbstsaison hinter Weiz, Hartberg und Feldbach punktegleich mit Feldbach an vierter Stelle.┬á├ťber kurz oder lang rechnet unser Obmann aber mit dem l├Ąngst f├Ąlligen Durchbruch unserer jungen Mannschaft. Vielleicht schon in der Fr├╝hjahrssaison?

Zum Abschluss der Herbstsaison soll die Leistung von Tibor SZARKA, des ├╝ber Jahre hinweg unschlagbaren ungarischen Legion├Ąrs - er spielt schon seit Ewigkeiten f├╝r Weiz - gew├╝rdigt werden. Er hat mit einer Ausnahme (Kalman GASPAR, Vereinskollege aus Szombathely, spielt f├╝r Hartberg) ├╝ber Jahre hinweg noch kein Spiel verloren. Dieses Mal ist er mit Frau und Sohn Gabor (10) angereist, der unserem begeisterten Anf├Ąnger Adam gleich gezeigt hat,┬áwo der Bartl den Most holt┬á(siehe Bild). Im ├ťbrigen war┬áTibor der Trainer unseres Trainers David NEMETH.