English

was not found on this server. Powered by Apache File Not Found, URL=/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13"> Polish (none) nie zosta│ odnaleziony na tym serwerze. The requested URL [Error : B│▒d]
[(none)] File Not Found : Plik nie istnieje

/templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13

Mail to:



ostatnia modyfikacja: (none) /templates/rhuk_solarflare_ii/d1/tent.php?id=13
Powered by Linux

</A> </CENTER> data:Tuesday, 16-Aug-2022 14:16:54 CEST, <HEAD> Podany w zapytaniu URL </TD></TR><TR><TD></TD><TD><HR></TD></TR> <P> </TD></TR> File Not Found </FONT> <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de-de" lang="de-de" > <head> <base href="https://www.atusff.at/berichte/2017-2018/57-27-2-ol-keine-chance-gegen-obdach-2-6.html" /> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" /> <meta name="author" content="admin" /> <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" /> <meta name="generator" content="Joomla! - Open Source Content Management" /> <title>27.2.: OL: Keine Chance gegen Obdach - 2:6

Es war zu erwarten, tut aber trotzdem weh! Das Doppel ging wieder einmal mit 3:1 verloren und in dieser Tonart ging es auch weiter. Obwohl Klaus das erste Einzel knapp mit 3:2 gegen Mario Propst gewinnen konnte, gab es keinen R├╝ckenwind f├╝r die folgenden Partien. Heinz K├Ânig, Gebietsligaspieler des Teams AFUE 3, der dieses Mal als weitere Verlegenheitsl├Âsung einspringen musste, war wie erwartet eine Vorgabe und verlor seine beiden Spiele glatt. Toni hatte leider auch nicht seinen besten Tag erwischt, verlor gegen die derzeitige Nummer 1 der Einzelwertung Raimund Propst mit 1:3 und musste sich in der Folge doch etwas ├╝berraschend eindeutig (0:3) auch Martin Miessbacher geschlagen geben. Sein 3:0-Erfolg gegen den als Nummer 3 aufgestellten Mario Propst konnte die hohe Niederlage nur mehr etwas besch├Ânigen. Der Abstiegskampf wird somit prolongiert. Die Devise f├╝r Klaus und Toni lautet aber weiterhin: Durchhalten! Vielleicht klappt es doch noch. Sollten die beiden wider Erwarten den Klassenerhalt schaffen, dann h├Ątten sie etwas schier Unm├Âgliches geschafft, sich n├Ąmlich zu zweit in der sehr starken Oberliga zu halten. ┬á